Features 2018-05-23T14:09:01+00:00

Der optimale Knieschutz für Ihr Kind!

Nicht geeignet für ein Kleinkind!

Sie haben das Problem, dass während der Autofahrt die Beine Ihres Kindes im Kinderautositz in der Luft hängen? Diese Haltung ist nicht optimal für die Beine Ihres Kindes, denn die kontinuierliche Belastung der Beine durch die Schwerkraft kann zu Schmerzen im Knie und Deformationen führen. Außerdem können Schäden in den Knien während des Wachstums die normale Entwicklung behindern.

Wir können Ihnen bei diesem Problem helfen!

Denn das KneeGuardKids3 ist eine Autositz-Fußsütze, die individuell an die Beinlänge des Kindes angepasst werden kann. So ist es für Kinder ab ca. 12 Monaten bis 9 Jahre verwendbar und kompatibel mit fast jedem Kinderautositz!

Wann ist das KneeGuardKids3 notwendig?

Sie kennen diese Situationen, Ihr Kind sitzt im Kinderautositz und ist zu klein, um mit den Füßen auf den Fahrzeugboden zu kommen und tritt deshalb dauernd gegen den vorderen Sitz, überkreuzt die Beine im Kinderautositz oder beklagt sich sogar, dass ihm die Beine wehtun. Nicht nur, dass dieses Verhalten sehr anstrengend ist, sondern es schadet gleichzeitig auch der Gesundheit Ihres Kindes. Denn die kontinuierliche Belastung der Beine durch die Schwerkraft kann zu Schmerzen im Knie und

Deformationen führen. Außerdem können Schäden in den Knien während des Wachstums die normale Entwicklung behindern. Wir können Ihnen bei diesem Problem helfen! Denn KneeGuardKids3 ist eine Autositz-Fußsütze, die individuell an die Beinlänge des Kindes angepasst werden kann. So ist es für Kinder ab ca. 12 Monaten bis 9 Jahre verwendbar. Der große Vorteil: Sie können die Fußstütze mit ISOFIX Karabinerhaken, aber auch mit Befestigungsclips am Fahrzeugsitz befestigen.

Das KneeGuardKids3 ist zwischen dem Kinderautositz und dem Sitz des Fahrzeuges angebracht, dies verleiht ihm eine stabile Verbindung.

Das KneeGuardKids3 ist TÜV geprüft.

Der höhenverstellbare Stützfuß des KneeGuardKids3 ist mittig angebracht, damit die Kinder ihre Füße bequem auf der Fußplatte abstellen können

Für Kinder bis 3 Jahre

Bringen Sie zuerst die Sitzplatte und dann die Fußplatte an. Bei Kleinkindern ist die Fußstellung im Sitzen um etwa 40 Grad geneigt, deshalb ist zu empfehlen, diese Winkeleinstellung anzupassen.

Für Kinder ab 4 Jahren

Bringen Sie zuerst die Fußplatte und danach die Sitzplatte an. Die Fußplatte kann so tiefer eingestellt werden, sobald Ihr Kind größer geworden ist.

Kompatibel mit fast jedem Autositz

Das KneeGuardKids3 wird zwischen dem Fahrzeugsitz und dem Kinderautositz angebracht. Die Sitzplatte wird fest am Fahrzeugsitz mithilfe von Karabinerhaken für ISOFIX oder mit Befestigungsclips ohne ISOFIX fixiert. Das KneeGuardKids3 kann nicht bei Kinderautositzen mit einem Stützfuß verwendet werden.

Aufbauanleitung | KneeGuardKids 3

Loading...
KneeGuardKids 3 Händler

Wir haben Sie überzeugt?

Dann schauen Sie bei einem Händler in Ihrer Nähe vorbei.
KneeGuardKids 3 Händler